Werksstandard 6-Achs-Roboter

KNICKARMROBOTER Nach dem Grundsatz Knickarm- statt Portalroboter hat ein Hersteller anspruchsvoller funktionaler Kunststoffkomponenten seine Spritzgieß- und Montageeinrichtungen automatisiert.

Um die nötige Flexibilität und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten, hat man bei Weiss Kunststoffverarbeitung einen einheitlichen Werksstandard definiert und entschied sich für die Knickarmroboter-Baureihe eines namhaften Herstellers. Ausschlaggebend für die Wahl war unter anderem die einfache Bedienung beim Einrichten und Programm- sowie Greiferwechsel. Die Komplexität der Programmieroberfläche war hingegen kein relevantes Kriterium. Die Programmierung wird auch weiterhin auf Basis des umfassenden Know-how im Unternehmen selbst erledigt. Der Roboter muss sich an die Zykluszeiten der Maschine anpassen und deshalb mit der Maschinensteuerung kommunizieren. Auch in das CAQ-System für die Qualitätssicherung sind die Roboter eingebunden. Auf die Auswahl traditioneller Greifer kann verzichtet werden, weil man die Greiferelemente selbst fertigt. Dies ist eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe, da die Greifer mit integrierter Lasermesstechnik ausgestattet sind, die sowohl tiefschwarze als auch transluzente Kunststoffkomponenten erkennt. Die ersten Roboter der neuen Plattform werden für Montageaufgaben eingesetzt. Sie prüfen beispielsweise, ob bei Polyamid-Kettenspannern die montierten Clipsverbindungen vorhanden und funktionsfähig sind. Teile, die nicht in Ordnung sind, werden ausgeschleust. Die korrekt gefertigten Teile werden in einem Tray abgelegt. Der Roboter stapelt auch die vollen Trays auf einer Palette und stellt ein Leer-Tray bereit. Für diese Aufgaben benötigt er eine relativ große Reichweite und mehr Freiheitsgrade als die bisher eingesetzten Portalroboter. Auch bei den klassischen Automations-Aufgaben im Spritzguss bietet der Roboter-Typ aufgrund der hohen Reichweite und der höheren Flexibilität Vorteile.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Weiss Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG

Rudolf-Diesel-Straße 2-4
89257 Illertissen
Germany