764pv0320_PK_1-4_Simcon_Software

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt – ebenso weitere nationale Institutionen aus Österreich, den Niederlanden und Kanada. (Bild: Simcon)

Das Ziel: Ein einheitlicher herstellerübergreifender Standard für den optimalen Informationsaustausch in Entwicklung und Produktion mit CAE. Unter Projektführung des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI wird mit dem Standard die gesamte Wertschöpfungskette in der industriellen Produktion verbessert: Die reibungslose, automatisierte Kommunikation wird den Entwurfsprozess entscheidend vereinfachen und Zykluszeiten in der Konstruktionsoptimierung reduzieren. Bis 2020 werden die Projektpartner den Standard gemeinsam erarbeiten. Anschließend wird die herstellerunabhängige Community Material Data Exchange Interface Standard seine Einhaltung verfolgen und die Weiterentwicklung vorantreiben.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Simcon kunststofftechnische Software GmbH

Schumannstr. 18a
52146 Würselen
Germany