Prima Z Syringe Produktionsanlage von Zahoransky

Die Prima Z Syringe ist das erste 16-fach-Werkzeug im Markt zur Herstellung von Spritzen mit umspritzten Kanülen im modernen Spritzgießverfahren. (Bild: Zahoransky)

Vom 3. bis 5. Mai 2022 in Stuttgart dreht sich bei der Zahoransky Automation & Molds alles um die Medizintechnik und deren moderne Produktionslösungen. Im Rahmen eines One-Stop-Shopping-Ansatzes decken diese sämtliche Prozesse rund um die Unterstützung bei der Produktentwicklung, die Herstellung von Medizinartikeln sowie die Fertigung pharmazeutischer Primärverpackungen für flüssige Medikament, sogenannte Parenterals, vollumfänglich ab. Medizinische Verbrauchsgegenstände wie Dialysatoren, Impfstoffbehälter, Pre-Filled Syringes aus Kunststoff, Pipettenspitzen, Blutentnahmeröhrchen, Inhalatoren und viele weitere lassen sich mit den Anlagen vollautomatisiert und unter Einhaltung aktueller Richtlinien fertigen.

Mit dabei in Rheda-Wiedenbrück ist die neue Prima Z Syringe,  das erste 16-fach-Werkzeug im Markt, welches sich speziell an das Herstellen von Spritzen mit umspritzten Kanülen im modernen Spritzgießverfahren richtet. Im Vergleich zu Glasspritzen müssen diese vor der Abfüllung nicht gewaschen, getrocknet und sterilisiert werden. Damit entfallen teure Waschanlagen in der Produktionslinie. Darüber hinaus stellt Zahoransky weitere Maschinen zur Herstellung von COP/COC-Vials vor.

Berthold Schopferer, Business Development Manager, Zahoransky Automation & Molds.
Berthold Schopferer, Business Development Manager, Zahoransky Automation & Molds. (Bild: Zahoransky)

„Unsere Maschinen sind in der Lage, medizintechnische Artikel wie Spritzen und Behälter auf Basis vollautomatisierter Spritzgießverfahren herzustellen. Daraus resultiert im Vergleich zu Glas eine höhere Produktqualität. Und auf die kommt es gerade bei empfindlichen und haltbaren Inhalten, wie etwa Impfstoffen und Medikamenten, besonders an. Wir freuen uns sehr, unsere langjährige Erfahrung in der Herstellung von Kunststoffprodukten auf Basis unseres One-Stop-Shopping-Ansatzes nun auch für Medizintechnikkunden unter Beweis stellen zu können. Damit trägt die seit Anfang 2022 laufende vertriebliche Neuausrichtung und Zusammenlegung von Produktionskapazitäten bei Zahoransky bereits erste sichtbare Früchte“, sagt Berthold Schopferer, Business Development Manager, Zahoransky Automation & Molds.  

Die modular aufgebaute Prima Z Syringe ermöglicht einen Output von bis zu 3.200 Teilen pro Stunde. Im sogenannten No-Human-Touch-Verfahren können Syringes aus COC/COP mit einem Fassungsvermögen von 0,5 bis 10 ml sowie unterschiedlichen Kanülen bis zur Größe 32 G hergestellt werden.

Pre-Filled-Syringes mit unterschiedlichen Kanülengrößen

Für flexible Fertigungsumgebungen mit höherer Produktvarianz ist es unabdingbar, die Rüstzeiten für den Werkzeugwechsel so kurz wie möglich zu halten. Mit der Z.Blizzard lassen sich verschiedene Pre-Filled-Syringes aus COC/COP verarbeiten, ohne dass dafür ein Teil des Werkzeugs geändert werden muss.

Mit Komplettanlagen Dialysefilter herstellen

Zum 1. Januar 2021 übernahm die Zahoransky Gruppe die Dialysesparte vom langjährigen Partner FLG Automation und hat damit seine Position im Bereich Medizintechnik weiter ausgebaut. Die FLG-Komplettanlagen zur Dialysefilterherstellung ergänzen das Portfolio für Maschinen und Anlagen für medizintechnische Produkte sowie pharmazeutische Primär- und Sekundärverpackungen. Das Unternehmen bietet hierbei etwa schlüsselfertige Anlagen zur Produktion von Dialysatoren.

64-fach-Pipettenspitzenwerkzeug aus Kooperation mit Kebo

Seit Mitte letzten Jahres kooperiert die Zahoransky Automation & Molds mit dem Schweizer Formenbauer Kebo. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist ein neues 64-fach-Werkzeug zur Herstellung von Pipettenspitzen. Das Besondere ist dessen  doppeltes Schnellwechselsystem. Zur unmittelbaren Wiederaufnahme der Produktion beim Austausch von Formkernen und Verschleißbuchsen können sowohl die 8x8-Module auf der Düsen- wie auch die Kerne

Halle 10 / Stand 124d

Quelle: Zahoransky

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ZAHORANSKY Automation & Molds GmbH

Bebelstraße 11a
79108 Freiburg
Germany