Kein Bild vorhanden

Für die flexible Automatisierung von Spritzgießmaschinen über zirka 2?000?t Schließkraft stellt Wittmann den neuen Linearroboter W873 mit der Steuerungsgeneration R8 vor. Das Modell beruht mechanisch auf der Vorgängerversion W773, jedoch beträgt das Traggewicht nunmehr 125?kg bei einem maximalen Vertikalhub von 3?000?mm. Zusätzlich wird eine Version mit 60 kg Traggewicht und 3?600?mm Vertikalhub angeboten. Der Entformhub ist standardmäßig auf 2?000?mm ausgelegt, und die Horizontalachse wird ab einer Länge von 4?000?mm angeboten. Da Spritzgießzyklen auf größeren Maschinen typischerweise mehr Zeit in Anspruch nehmen, kann die für den Roboter zur Verfügung stehende Gesamtzykluszeit für weitere Handhabungsaufgaben außerhalb des Formbereichs verwendet werden. Der Roboter ist optional mit zusätzlichen servobetriebenen A-, B- und C-Rotationsachsen ausrüstbar. In Verbindung mit dem True-Path-Bahnplanungsmodul der Steuerung sind beliebig achssynchronisierte, parallele und verschliffene Bewegungen zwischen Linear- und Rotationsachsen möglich. Die Ansteuerung dieser zusätzlichen Servo-Rotationsachsen erfolgt unter Einsatz der Wittmann-Teach-In-Methode. Die R8-Steuerung erlaubt die Verwendung der neuen RealTime-Funktionen der Standardrobotserie: True Path, Smart Removal, Soft Torque, Part Track und Eco Mode.

K 2010: Halle 10, Stand A04

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Battenfeld Deutschland

Am Tower 2
90475 Nürnberg
Germany