Produktionsbereich

Die Desinfektionswirkung von UVC-Licht wurde in mehreren Studien bewiesen. (Bild: Thales Group)

Signalverstärker verbessern die Signalstärke und sorgen so für einen störungsfreien Empfang von Satelliten für Telekommunikation und Multimedia. Die Thales Group baut an ihrem Standort in Ulm Wanderfeldröhren, also Komponenten, die in Satellitenverstärkern eingebaut werden. Die Fertigung von solch hochwertigen Komponenten für den Einsatz an Bord von Satelliten erfolgt in Reinräumen, denn der Arbeitsbereich muss absolut staubfrei sein. Dafür werden Lüftungssysteme mit Feinstaubfiltern eingesetzt, die die gebrauchte Luft in einer Umluftanlage reinigen. Das funktioniert einwandfrei, allerdings erhöht diese Luftumwälzung mit nur geringem Frischluftanteil die Infektionsgefahr der Mitarbeiter für Covid 19 Viren. Die Thales Group investierte frühzeitig in die Infektionsprävention seiner Mitarbeiter und verringerte damit das Risiko eines Produktionsstillstands. Bei der Untersuchung der verschiedenen Optionen zur raschen zusätzlichen Desinfektion der Luft zeigte sich schnell, dass der Einbau von Hepa Filtern in ausreichend hoher Stärke in die bestehende Anlage nicht funktionieren würde. Die bestehende Lüftungsanlage hätte nicht genug Kapazität für den höheren Luftwiderstand durch die zusätzlichen Filter und die Leistung der Anlage müsste verdoppelt werden.

Auf der Suche nach Alternativen prüften die Techniker bei Thales gemeinsam mit einem externen Lüftungsbauer und dem Strahlerspezialisten Heraeus Noblelight, ob eine Desinfektion mit UVC-Licht in Frage kommen könnte. Die UV-Experten berechneten, wie groß die UV-Einheit für eine zusätzliche Anlage sein sollte und lieferten schließlich die spezifische Anzahl an Soluva UVC Lampen, die vom Lüftungsbauer einfach in die bestehende Lüftungsanlage nachgerüstet werden konnte. Die Steuerung der Lampen erfolgt mit Soluva D Schaltschränken und ermöglicht jetzt eine effektive Desinfektion der Luft in den Arbeitsräumen. Kai Penkava, Maintenance Manager CCI bei Thales Deutschland ist überzeugt: „Wir haben mit der einfachen Nachrüstung in die bestehende Anlage jetzt nicht nur eine staubfreie Fertigung sondern sind auch vor Viren und anderen Keimen geschützt!“

Quelle: Heraeus

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Heraeus Noblelight GmbH

Reinhard-Heraeus-Ring 7
63801 Kleinostheim
Germany