Automation

Automation

Ob Reproduzierbarkeit, Effizienz, Hygiene oder Fachkräftemangel – für Automatisierung gibt es viele gute Gründe. Vielleicht bieten Ihnen die Meldungen Inspiration für Ihr eigenes Automatisierungsprojekt.

27. Nov. 2020 | 09:14 Uhr
IPA 04-RoPHa-Essen-erkennen-small
Forschungsprojekte abgeschlossen

Neue Bildbearbeitungssoftware für interaktive Serviceroboter

Wissenschaftler des Stuttgarter Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) präsentierten gemeinsam mit ihren Projektpartnern die Ergebnisse der Forschungsprojekte „ASARob“ und „RoPHa“. In beiden Projekten entwickelten sie neue Grundfertigkeiten für interaktive Serviceroboter. Damit können Roboter ihre Umgebung besser wahrnehmen und zum Beispiel bei der Personenführung oder Nahrungsaufnahme unterstützen.Weiterlesen...

26. Nov. 2020 | 07:41 Uhr
Innovationspreis_c_josef-bollwein
Kunststoffteile mit individueller DNA

Gabriel-Chemie gewinnt Karl Ritter von Ghega-Preis

Die Produktserie Taggant Technology (Tag Tec) von Gabriel-Chemie hat den NÖ Innovationspreis 2020 erhalten. Die Reihe wurde Ende 2019 im Rahmen der K-Messe zum ersten Mal dem Fachpublikum präsentiert. Kunststoffteile erhalten hierbei eine individuelle DNA, eine Identitätssignatur wie die eines Fingerabdrucks. Sie soll es ermöglichen, Produktabläufe vollständig zu dokumentieren. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Sicherheit, Nachvollziehbarkeit und Automatisierung. Nach Unternehmensangaben ist den Anwendungsgebieten keine Grenzen gesetzt.Weiterlesen...

21. Nov. 2020 | 06:00 Uhr
321pv1120_PK_1-4_Mecsoft_Roboter_PT
Robo DK

Roboterprogrammierung jetzt auch mit deutscher Benutzeroberfläche

Robo DK von Mecsoft, Bad Kreuznach, ist ein leistungsfähiger und kostengünstiger Simulator für Industrieroboter und für die Roboterprogrammierung. Die vollständigen Tipps für die Bedienung, die Benutzeroberfläche und das Online-Benutzerhandbuch liegen jetzt auch in Deutsch vor. Der Simulator eignet sich für das Fräsen und Bohren, Schweißen, Schneiden, Lackieren, Positionieren, die Inspektion und vieles mehr. Weiterlesen...

20. Nov. 2020 | 07:22 Uhr
DSC01228
Software für die digitale Zukunft der Kunststofffertigung

Verbund von MES und vollvernetzter Liniensteuerung

Die Smart Factory, die intelligente Fabrik, steht im Mittelpunkt von Industrie 4.0. Die selbstregelnde, funktional vernetzte Fertigung ist der Schlüssel für mehr Effizienz und die langfristige Wettbewerbsfähigkeit nicht nur einzelner Unternehmen, sondern ganzer Branchen und Industriestandorte. Mit einer neuartigen Software können die Prozesse in der Kunststofffertigung von der Zulieferung bis zur Auslieferung des fertigen Produkts vollautomatisiert und rund um die Uhr gemanagt werden.Weiterlesen...

18. Nov. 2020 | 11:33 Uhr
Benjamin Franz, Stephan Reich, Infopoint Digitalisierung,
Digitale Plattform

Arburgxworld bündelt digitale Produkte und Services

Der Spritzgießmaschinenhersteller Arburg, Loßburg, hat in der jüngeren Vergangenheit seine digitalen Produkte und Services in der Arburgxworld gebündelt. Das ambitionierte Ziel ist, dass die Kunststoffverarbeiter Produktionseffizienz und Transparenz steigern und Kunststoffprodukte möglichst flexibel, zuverlässig und in hoher Qualität produzieren können. Das Portal ist seit Herbst 2019 weltweit in 18 Sprachen verfügbar. Die Arburg-Mitarbeiter Stephan Reich, Abteilungsleiter IT-Anwendungsentwicklung, und Benjamin Franz, Manager Digital Solutions, beantworten Fragen zum aktuellen Stand, Nutzen und den Perspektiven der digitalen Plattform.Weiterlesen...

17. Nov. 2020 | 11:43 Uhr
ARBURG_172836 Allrounder T Drehtisch
Vertikal und smart Spritzgießen

Kompakt und digital

Der Herbst ist da, die Innovationen ebenfalls, doch leider bietet sich in diesem Jahr nicht die Plattform, um diese dem breiten Publikum zu präsentieren. Ein Spritzgießmaschinenhersteller hat sein Angebot an vertikalen Maschinen um ein kompaktes Modell ergänzt. Außerdem wurde das Online-Portal für Kunststoffverarbeiter, das ihm das Selbstkonfigurieren einer hydraulische Maschine ermöglicht, erweitert und optimiert.Weiterlesen...

10. Nov. 2020 | 08:06 Uhr
Zimmer Group_PR_Umwelt
Fokus Umweltschutz

Zimmer-Group feiert 40-jähriges Jubiläum

Das 40-jährige Jubiläum im Jahr 2020 hat die Zimmer-Group, Rheinau-Freistett, zum Anlass genommen, die Produktion CO2-neutral umzustellen: Die zur Produktion benötigten Mengen an Strom und Erdgas sind von nun an CO2-neutral. Eine Million Kilowattstunden Ökostrom kommen dabei jährlich aus dem 15 Kilometer entfernten Wasserkraftwerk des Energiedienstleisters Süwag in Willstätt. Etwa die gleiche Menge an CO2-neutralem Strom erzeugt die Gruppe selbst.Weiterlesen...

30. Okt. 2020 | 09:45 Uhr
Robot and human hands with touching virtual environment icons ov
Big Data und KI in der Kunststoffindustrie zum Nutzen der Kreislaufwirtschaft

Wenn Digitalisierung auf Nachhaltigkeit trifft

Der Einsatz von digitalen Werkzeugen hilft der Kunststoffindustrie, die Nachhaltigskeitsziele zu erreichen. Der Digitalisierungsprozess hat seit dem 20. Jahrhundert enorm an Geschwindigkeit zugenommen. Auch in der Kunststoffindustrie ist über Industrie 4.0 das Thema Big Data angekommen. Daten erfassen, managen, vernetzen und analysieren sind die großen Aufgaben, die zu mehr Effizienz beitragen, um letztlich ein besseres Unternehmensergebnis zu erzielen. Außerdem kann ein kluges und sicheres Datenmanagement zu mehr Transparenz und damit zu geschlossenen Wertstoffkreisläufen führen. Das kann zum Wettbewerbsvorteil werden, denn nachgewiesene Nachhaltigkeit wird zunehmend vom Konsumenten belohnt. Weiterlesen...

29. Okt. 2020 | 08:09 Uhr
K_2022_Foto_PM1
19. bis 26. Oktober 2022

K 2022 in Vorbereitung

Die erste Sitzung des Ausstellerbeirates bildete am 22. Oktober 2020 den Auftakt für die nächste K in Düsseldorf. Sie soll vom 19. bis 26. Oktober 2022 stattfinden wird. Das Expertengremium kam zusammen, um die Weichen für die Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie zu stellen und in die konkrete Planungsphase einzutreten. Der Ausstellerbeirat unterstützt die Messe Düsseldorf bei den Vorbereitungen zur K 2022 und berät sie in konzeptionellen und organisatorischen Grundsatzfragen. Schwerpunkte sind aktuelle Entwicklungen, die globale Wirtschaft sowie die Diskussion zukunftsweisender Trends und Technologien.Weiterlesen...

27. Okt. 2020 | 10:00 Uhr
Gerhard Böhm, Geschäftsführer Vertrieb, KC, Kundencenter,
Einschätzungen aus der Kunststoffbranche

PLASTVERARBEITER fragt nach: Welche Entwicklungen zur Digitalisierung stehen im Vordergrund?

Digitalisierung, Industrie 4.0, Fernwartung – Themen, die seit einigen Jahren in den Unternehmen der Kunststoffindustrie präsent sind. Für die Ausgabe PLASTVERARBEITER Innovationen fragte die Redaktion nach: Hat die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen durch die Corona-Krise einen Schub erlebt? Welche Entwicklungsschritte in puncto Digitalisierung stehen derzeit im Vordergrund? Gerhard Böhm, Arburg, Loßburg und Dr. Stefan Sommer, Günther Heisskanaltechnik, Frankenberg, geben Antworten auf diese Fragen.Weiterlesen...