Die Digitalisierung und das vernetzte Arbeiten spielen im Homeoffice, ob bereits vor oder bedingt durch die Corona-Krise, eine große Rolle. Die Sonderausgabe MEDPLAST der Fachzeitschrift PLASTVERARBEITER ist als blätterbares E-Paper bequem online lesbar – am PC, auf dem Tablet oder dem Handy.

Plastverarbeiter goes digital

Neben dem Plastverarbeiter-Newsletter, den Social-Media Kanälen bei Xing und Linkedin, ergänzen wir damit das redaktionelle Angebot der Fachzeitschrift. Die gedruckte Papierausgabe wird weiterhin per Post versendet und liefert ihnen und den Kolleginnen und Kollegen monatlich wertvolle Informationen rund um das Thema Kunststoffverarbeitung.

Themen der Fachzeitschrift Plastverarbeiter

Der Plastverarbeiter ist das Entscheidermagazin für effizientes Produzieren in der Kunststoff verarbeitenden Industrie und erhöhte Marktchancen. Die Redaktion bringt Informationen und Berichte aus der Praxis: fundiert recherchiert, leicht lesbar, schnell umsetzbar.

Die Fachzeitschrift unterstützt die Kunststoffverarbeiter in Zeiten steigenden Kostendrucks und zunehmender Globalisierung, kosten- und  Ressourceneffizient zu produzieren, neue Marktchancen zu erkennen und diese für den eigenen Geschäftserfolg zu nutzen. Es werden innovative Produkte und Lösungen sowie Produktions- und Fertigungsstrategien vorgestellt. Im Fokus stehen dabei konkrete Problemstellungen aus der Praxis. Jedes Exemplar wird durchschnittlich von geschätzten weiteren 3,7 Personen gelesen. Ein zusätzliches Sonderheft ‚Medplast‘ umfasst die Entwicklung, Produktion und Verpackung von hochwertigen Kunststoffteilen und Geräten für medizinische Anwendungen.

Maschinentechnik, Rohstoffe und Qualitätssicherung

Wenn es unter anderem um Begriffe wie Spritzgießen inkl. Sonderverfahren,  Extrudieren, Thermoformen,  Blasformen,  Mikrofertigung, Fertigen im Reinraum, Fördern/Trocknen/Dosieren/Mischen, Reaktive Verarbeitung, Pressen, Oberflächentechnik, PUR-Technik, Anlagen zur Beschichtung oder Robotik/Handling/Greifer geht  sind Sie bei uns richtig. Aber auch über Standard Kunststoffe, Techn. Kunststoffe,  Compounds, Polyurethane, Verbundwerkstoffe, Additive/Farb- und Masterbatches, TPE, PUR, Elastomere,  Duroplast, Bio-Kunststoffe, Photopolymere finden Sie alles Wichtige.  Natürlich werden die Bereiche Qualitätsicherung / Messtechnik, der Werkzeug- und Formenbau und die Produktentwicklung ebenso abgedeckt. (ega)