Der FSK plant einen Einsteiger-Workshop Polyurethan für den 30. September 2020. (Bildquelle: FSK)

Der FSK plant einen Einsteiger-Workshop Polyurethan für den 30. September 2020. (Bildquelle: FSK)

Durch die Corona-Krise kann eine Vielzahl der geplanten Veranstaltungen nicht stattfinden und auch im Herbst 2020 ist eine gewisse Planungssicherheit nicht gegeben. Großveranstaltungen dürfen bis Ende August nicht stattfinden. Da der FSK-Workshop Polyurethane für Einsteiger eine begrenzte Teilnehmerzahl von 30 Personen hat und damit keine Großveranstaltung ist, findet dieser nach jetzigem Stand am 30. September 2020 statt. Sollten sich diesbezüglich Änderungen ergeben, informiert der Fachverband umgehend.

In Theorie und Praxis

Der angesagte Workshop „Polyurethane für Einsteiger“ richtet sich an Studierende, Produktdesigner, Entwickler, Nachwuchskräfte und alle anderen Interessierte, um PUR hautnah kennenzulernen. Das Mitgliedsunternehmen Zelu Chemie in Murr öffnet einen Tag Tor und Tür und gewährt den Teilnehmern einmalige Einblicke.

Zum einen wird der Werkstoff Polyurethan, seine Herstellung sowie Verarbeitungs- und Anwendungstechnologien in Theorie nähergebracht und von Experten erklärt, aber auch in Technikum und Labor live vorgeführt. Zum anderen haben die Teilnehmer die Möglichkeit das FSK-Mitgliedsunternehmen näher kennenzulernen. Denn der Hersteller von Polyurethan-Schaumsystemen und Klebstoffen mit mehr als 125 Jahren Erfahrung lädt auch zum Rundgang durch das Unternehmen ein. Das detaillierte Programm zum FSK-Workshop Polyurethane für Einsteiger finden Sie auf der Verbandswebsite.

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert, denn die Teilnehmerzahl für den Workshop ist begrenzt. Für Studierende, Hochschulangehörige und FSK-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, doch auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Die Anmeldung ist online möglich. (sf)