An diversen Standorten von Elring Klinger wird die Produktion angepasst. (Bildquelle: Elring Klinger)

An diversen Standorten von Elring Klinger wird die Produktion angepasst. (Bildquelle: Elring Klinger)

Betroffen sind aber auch die anderen europäischen und nordamerikanischen Standorte, sowie das indische und das brasilianische Werk. Die Produktion bei Elring Klinger wird nun entweder eingeschränkt oder auch vorübergehend unterbrochen. Nicht in dieses Maßnahmenpaket fallen die chinesischen Werke, die nach den vorübergehenden Schließungen ihren Betrieb wieder aufgenommen haben. Auch die Standorte in den übrigen Regionen der Welt, wie in Südafrika, produzieren von diesen Maßnahmen derzeit unberührt weiter.

Die Dauer der Werksschließungen bei den Herstellern lässt sich ebenso wenig absehen wie mögliche Verschärfungen in den nächsten Wochen. Vor dem Hintergrund dieser erheblichen Unsicherheiten und der hohen Dynamik können die ökonomischen Auswirkungen auf den Konzern derzeit nicht hinreichend verlässlich ermittelt werden. (jhn)