Batteriemodule mit zylindrischen Zellen (Bildquelle: Henkel)

Batteriemodule mit zylindrischen Zellen (Bildquelle: Henkel)

Der Acrylklebstoff wurde für den Zellhalter entwickelt, der aus einem speziellen flammhemmenden Kunststoff besteht. Sobald alle Zellen in den Klebstoff eingebracht und in der Halterung befestigt sind, wird die Aushärtung mit UV-Licht aktiviert und erfolgt in weniger als fünf Sekunden. Die Zellhalter selbst werden aus dem PC+ABS-Blend Bayblend FR3040 EV hergestellt. Mit einer Dicke von nur einem Millimeter erfüllt der Kunststoff bereits die Brennbarkeitsklasse V-0 der UL94 der Underwriters Laboratories, weist aber eine gute Durchlässigkeit für UV-Strahlung im Wellenlängenbereich oberhalb von 380 Nanometern auf.