Weltmarktstudie zu LLDPE (Bildquelle: Ceresana)

Weltmarktstudie zu LLDPE (Bildquelle: Ceresana)

Der bedeutendste Absatzmarkt für LLDPE war im Jahr 2018 das Anwendungsgebiet Verpackungsfolien mit einer Nachfrage von 11,46 Millionen Tonnen, gefolgt von Beuteln, Säcken und Tüten. Der gesamte Verpackungsmarkt, einschließlich starrer Verpackungen, macht derzeit knapp 70 Prozent der Nachfrage aus. Ceresana, Konstanz, veröffentlicht jetzt dazu bereits zum dritten Mal einen umfassenden Report zum Weltmarkt für Lineares Polyethylen niedriger Dichte. Die Studie in Kürze: Kapitel 1 verfügt über eine umfassende Darstellung und Analyse des globalen Marktes für LLDPE – einschließlich Prognosen bis 2026. Für jede Region wird die Entwicklung von Verbrauch, Umsatz sowie Produktion dargestellt. Zudem werden die Anwendungsgebiete des Materials einzeln untersucht: Verpackungsfolien, Beutel, Säcke und Tüten, sonstige Folien, starre Verpackungen, Bauprodukte und sonstige Anwendungen. In Kapitel 2 werden rund um die Welt die 26 bedeutendsten Absatzmärkte einzeln betrachtet. Dargestellt werden dabei jeweils Verbrauch, Umsatz, Handel und Produktion, zum Teil aufgegliedert nach verschiedenen Anwendungsgebieten und Verarbeitungstechnologien. Kapitel 3 beinhaltet Unternehmensprofile der bedeutendsten Hersteller von LLDPE, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 67 Herstellern geliefert.