Verbundstandort der BASF in Ludwigshafen. (Bildquelle: BASF)

Verbundstandort der BASF in Ludwigshafen. (Bildquelle: BASF)

Infolge der verschobenen Hauptversammlung kann die vorgeschlagene Dividende nicht wie geplant am 6. Mai 2020 ausgezahlt werden. Voraussetzung hierfür ist ein entsprechender Gewinnverwendungsbeschluss der BASF Hauptversammlung.

In Abhängigkeit vom weiteren Verlauf der Infektionswelle sowie der von den zuständigen Behörden angeordneten Maßnahmen strebt der Konzern an, die Hauptversammlung innerhalb der für Gesellschaften in der Rechtsform der Societas Europaea (SE) gesetzlich vorgeschriebenen Frist von sechs Monaten nach Beginn des Geschäftsjahres (bis 30. Juni 2020) durchzuführen. Nach den anwendbaren aktienrechtlichen Vorschriften muss eine Hauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. (sf)