Das VDI Wissensforum hat sich entschlossen, die VDI-Konferenz „Plastics In Automotive Engineering (PIAE)“ zu verschieben. Die Veranstaltung wird nun vom 28. bis  29. Juli und nicht wie geplant Ende März in Mannheim im Rosengarten stattfinden. Die Sicherheit der Teilnehmer, Aussteller, Referenten, Partner, aller Gäste und Mitarbeiter habe für den Veranstalter oberste Priorität, heißt es in der Mitteilung.

PIAE-Veranstalter folgt den offiziellen Empfehlungen

Aufgrund der sich dynamisch entwickelnden Lage sei die Situation nur durch die nun getroffene Entscheidung sicher zu handhaben. Damit folgt der Veranstalter ebenfalls der Empfehlung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen.

Darüber hinaus haben sich zahlreiche Firmen entschieden, Reiseverbote für ihre Belegschaften auszusprechen. Diese Entscheidungen unterstützt das VDI Wissensforum ausdrücklich, damit potenzielle Infektionsketten unterbrochen werden. In logischer Konsequenz resultierten aus diesen Schutzmaßnahmen jedoch überdurchschnittlich viele Absagen und Stornierungen seitens unserer Teilnehmer, Aussteller und Referenten. Dadurch könne jedoch die gewohnt hohe Qualität der Veranstaltungen nicht mehr gewährleistet werden.

Coronavirus-Infektionsketten unterbrechen

„Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen und ist in mehr als 60 Jahren Firmengeschichte einmalig, aber wir sind uns sicher, dass es die richtige Entscheidung ist. Durch die Verschiebung können wir unseren Teilnehmern, Ausstellern und Gästen die Möglichkeit geben, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt wie gewohnt zu besuchen“, sagt Timo Taubitz, Geschäftsführer des VDI Wissensforums.

Alle bisher verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit und können kostenfrei umgebucht werden. Alle gebuchten Teilnehmer werden persönlich per Telefon kontaktiert, um den Ausweichtermin mitzuteilen oder gegebenenfalls individuelle Lösungen zu finden. Darüber hinaus werden alle betroffenen Kunden innerhalb der nächsten Tage eine Mail mit allen wichtigen Informationen erhalten, teilte der Veranstalter mit.

„Mit einem Ausweichen auf den Sommer bieten wir unseren Ausstellern und Referenten einen zeitnahen Termin, um ihre Innovationen und ihr Fachwissen einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren“, so Geschäftsführer Timo Taubitz. (ega)