Die KPA-Messe in Ulm wird wegen Coronavirus (Covid-19) verschoben. (Bildquelle: Carl Hanser Verlag)

Die KPA-Messe in Ulm wird
wegen Coronavirus (Covid-19) verschoben. (Bildquelle: Carl Hanser Verlag)

Jan Harms, Projektleiter der KPA erklärt: „Als Veranstalter wollen wir das Beste für unsere Aussteller, Netzwerkpartner und für die Messebesucher – und das ist eine sichere und erfolgreiche KPA-Messe.“ Gemeinsam mit seinem Team, den Ausstellern und Netzwerkpartnern richte er den Blick nun nach vorne und arbeite mit vollem Einsatz für eine erfolgreiche Durchführung der Messe im Juni in Ulm.

Die Messe KPA Kunststoff Produkte Aktuell ist die erste B2B-Design- und Beschaffungsplattform für Kunststoffprodukte und ein wichtiger Wachstums- und Innovationsmotor für Industrie und Wirtschaft in der gesamten Region.