Ricco und Ettlinger arbeiten in Polen zusammen. (Bildquelle: Ettlinger)

Ricco und Ettlinger arbeiten in Polen zusammen. (Bildquelle: Ettlinger)

Ricco kann auf langjährige Erfahrung im Kunststoffrecycling zurückblicken und verfügt auch aufgrund seiner Aktivitäten im Segment Shredder, Waschanlagen und Extrusionslinien über sehr gute Marktkenntnisse in Polen. Zu den Kunden zählen große Konzerne ebenso wie viele kleinere und mittelständische Unternehmen.

Recycling von Kunststoffabfällen im Fokus

Dazu Uwe Kellner, Geschäftsführer von Ettlinger: „Maßgeblich für unsere Entscheidung zur engen Zusammenarbeit mit Ricco war – neben der geographisch zentralen und damit optimalen Lage nahe Warschau – die langjährige Erfahrung des Unternehmens im Vertrieb und Service von Kunststoffmaschinen.“ Das Team um Krzysztof Kucharski, Gründer und Geschäftsführer von Ricco, verfügt über gute Branchenkenntnisse und ist mit der polnischen Recyclingbranche vernetzt. Die Partner wollen in Polen dazu beitragen, dass sich Kunststoffabfälle selbst bei hohem Verschmutzungsgrad auf wirtschaftliche Weise in wertvolle Rezyklate für neue, anspruchsvolle Produkte verwandeln lassen. (sf)