Hochleistungs-3D-Filament (Bildquelle: Dupont/German Reprap)

Seit Ende 2019 vertreibt Biesterfeld thermoplastische Kunststoffe in des GUS-Staaten. (Bildquelle: Dupont/German Reprap)

Hytrel thermoplastische Polyester-Elastomere eignen sich für Bauteile, die eine hohe Biegewechselfestigkeit und ein großes Betriebstemperaturspektrum erfordern. Das Produkt zeichnet sich durch seine Reißfestigkeit und Abriebfestigkeit aus. Das Polybutylenterephthalat (PBT) Crastin bietet neben hoher Steifigkeit auch gute Hydrolyse- und Hitzebeständigkeiten und wird vornehmlich für Anwendungen wie Scheinwerferabdeckrahmen, Steckverbinder, Relaisschalter und Wasserventile verwendet. Delrin eignet sich auf Grund seiner hohen Steifigkeit und Kriechbeständigkeit ohne Verstärkung gut für viele Automobilsysteme sowie für Bürogeräte und Sportartikel. Als Universalkunststoff mit einer hohen Beständigkeit gegen Öle und Fette und einer guten Ermüdungs- und Reibungsbeständigkeit gilt Zytel. Aufgrund seiner guten Verarbeitungseigenschaften kommt dieses Produkt in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz.

In den kommenden Jahren erwarten wir in Russland und den anderen GUS-Staaten insbesondere in der Verpackungs-, Wire & Cable-, Öl- und Gas- sowie Transportindustrie starkes Wachstum“, sagt Martin Rathke, Product Manager, Biesterfeld Plastic.

Biesterfeld ist für uns der ideale Partner, um unsere Produkte in den GUS-Staaten noch effektiver zu platzieren“, sagt Csaba Holop, Sales Director EMEA Transportation & Industrial bei DuPont. „Wir haben uns aus diesem Grund dazu entschieden, noch enger zusammenzuarbeiten und Teile unseres wichtigen Geschäfts zukünftig durch Biesterfeld betreuen zu lassen.“ (jhn)