Diese CO2-neutrale Polyethylenträgerbasis reduziert im Vergleich zu herkömmlichen Produkten den Ausstoß von Treibhausgasen und spart knappe Ressourcen ein. Für Anwender ermöglicht die Einfärbung von fossilem oder biobasiertem Polyethylen mit dem Masterbatch eine Aufwertung der Polymerbasis ihrer Produkte durch die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen sowie der Erwerb von Zertifikaten bezüglich der Biowertigkeit von Kunststoffprodukten werden vereinfacht und begünstigt. Auf diese Weise fördert das Materbatch die Verwendung erneuerbarer und recyclebarer Biopolymere durch die Möglichkeit einer umweltfreundlichen und zugleich ökonomischen Einfärbung für zahlreiche Polyethylenanwendungen. Neben einem Angebot von sechs Standardfarben wird mit der Entwicklung maßgeschneiderter Colors & Effects-Masterbatches auf Biobasis der Austausch von zurzeit verwendeten Produkten durch die biobasierte Variante unterstützt.