(Bildquelle: UTH)

(Bildquelle: UTH)

Die Basispolymere sind überwiegend als Ballen oder viskose Materialien erhältlich. Die Zuführung dieser zähfließenden bis festen Komponenten in kontinuierliche Mischprozesse stellt hohe Anforderungen an die Dosiertechnik. Ein neues kontinuierliches Dosiersystem von UTH Fulda bietet die Lösung: Basierend auf der bewährten Roll-ex Zahnradpumpentechnologie wurde es speziell für das diskontinuierliche Aufgeben, Plastifizieren und exakte sowie kontinuierliche Dosieren von Mischungskomponenten höherer Viskosität entwickelt.