Bei der Verleihung des TT-Preises 2004 auf der K-Messe Düsseldorf zeichnete der Fachverband Technische Teile im GKV, Frankfurt/M., den Regensburger Kunststoffverarbeiter Wilden für alle drei eingereichten Produkte aus. Jedes davon wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt. Bei der CentriMag Blutpumpe, war es die spezielle Klebetechnik, die aus dem Hause Wilden kam. Sie ermöglicht eine glatte, blutfreundliche Innenoberfläche des Produkts, dessen Gehäuseschalen und Laufrad aus Polycarbonat bestehen. Bei der ebenfalls prämierten modularen Hydraulikbaugruppe für Gasthermen wird durch das integrierte Kunststoffsystem eine schnelle Regelung der Wärmeströme über kurze Wege erreicht. Die Kontaktführungsplatte für die variable Kühlluft-Steuerung im Kfz – das dritte ausgezeichnete Produkt – kombiniert Leiterbahnen, elektronische Elemente und einen Kunststoff-Träger zu einer kompletten Einheit.