Die Seilzug-Wegsensoren sind für industrielle Anwendungen mit hohen Stückzahlen konzipiert. (Bildquelle: Mikroepsilon)

Die Seilzug-Wegsensoren sind für industrielle Anwendungen mit hohen Stückzahlen konzipiert. (Bildquelle: Mikroepsilon)

Die Sensoren lösen überwiegend Messaufgaben in mobilen Maschinen, mobilen Kränen und in der Hebetechnik. Die kompakten Sensoren der K-Serie sorgen für eine hohe Flexibilität und stehen in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher sind die Sensoren insbesondere für OEM- und Serienanwendungen geeignet. Aufgrund glasfaserverstärktem Kunststoffgehäuse und einem separaten Trommel- und Federraum sind die Sensoren gegenüber äußeren Einflüssen geschützt und können sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich eingesetzt werden. Die neue Serie lässt sich aufgrund ihrer hohen Modularität einfach, effizient und flexibel an verschiedene Anforderungen anpassen. Diese Anpassungen sind beispielsweise bezüglich des Messbereichs, der Seildicke oder der Wahl der Ausgänge möglich.