Taktile Vermessung eines Rotationskörpers (Bildquelle: Lometec)

Taktile Vermessung eines Rotationskörpers (Bildquelle: Lometec)

Gibt es mit den Kunden eine gemeinsame Basis, sind Genauigkeiten und Messunsicherheiten bekannt und abgestimmt? Diese Fragen und die damit verbundenen Unsicherheiten gehören ab sofort der Vergangenheit an. Als zertifizierte und akkreditierte Unternehmen bieten die beiden Projektpartner – das  Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW, Lüdenscheid, und Lometec, Kamen – diese nützliche Dienstleistung jetzt auch für alle Endanwender an. Nun können die Projektpartner ihre Dienstleistungen ab sofort einer noch größeren Anzahl an Anwendern zur Verfügung stellen, was primär Laboren und Prüfinstituten vorbehalten war. Die Kompetenzen ergänzen sich ideal, so dass Anwender einen wirklichen Mehrwerte erfahren. Als nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditiertes Prüflabor und akkreditierter Anbieter von Leistungsbeurteilungen nach DIN EN ISO/IEC 17043:2010 bieten die Lüdenscheider so gut wie alles aus einer Hand. Einmalig ist der direkte und hausinterne Zugriff auf zahlreiche Spezialisten aus allen Bereichen der Fertigungs- und Prüftechnik. Abgerundet werden diese Kompetenzen durch das Know-how vom Projektpartner aus Kamen, ebenfalls ein nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditiertes Prüflabor. Diesem ist es gelungen Messobjekt und Messaufgabe so aufeinander abzustimmen, dass mit geringem Aufwand eine sehr hohe und breitgefächerte Aussagekraft über die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer getroffen werden kann.