Advanced Elastomer Systems (AES, europäische Zentrale in Brüssel/Belgien) und Trexel, Woburn/USA, haben ein Lizenzabkommen über die Entwicklung von geschäumten, witterungsbeständigen Dichtungen für Kfz-Anwendungen abgeschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird AES thermoplastische Vulkanisate (TPV) entwickeln, die speziell auf den mikrozellularen Schäumungsprozess MuCell von Trexel abgestimmt sind. Weitere Kriterien sind EPDM-ähnliche Eigenschaften in Bezug auf Druckverformung, Wasseraufnahme, Oberflächenbeschaffenheit und Wirtschaftlichkeit. Die Neuentwicklungen werden bei Trexel als TPV-Schaum gefertigt.