Kongressgeschehen beim Medtech Summit während der Medtec Live in Nürnberg. (Bildquelle: Nürnberg Messe)

Kongressgeschehen beim Medtech Summit während der Medtec Live in Nürnberg. (Bildquelle: Nürnberg Messe)

Neue Ideen für Forschung und Wissenschaft, brandaktuelles Wissen für die Praxis – darauf legen Medtec Live und Medtech Summit für 2020 verstärkt den Fokus. Bereits 2019 erhielt das Veranstaltungspaket – bestehend aus Messe, Congress & Partnering – positive Rückmeldungen, sowohl von Ausstellern als auch von Besuchern und Konferenzteilnehmern. Das Konzept ist laut Alexander Stein, Leiter der Medtec Live bei der Nürnberg Messe, genau richtig: „Im nächsten Jahr gehen wir einen Schritt weiter und bündeln unsere Kräfte noch stärker, um allen Messeteilnehmern einen echten Mehrwert zu bieten.“ So wird der Medtech Summit 2020 direkt in der Messehalle stattfinden.

Wissenschaftler und Praktiker rücken näher zusammen

Die räumliche Nähe bringt viele Vorteile. So hat jeder, der die Messe besucht, die Möglichkeit, Expertenwissen aus erster Hand mitzunehmen und darüber hinaus mit Forschern und Vertretern aus der Praxis direkt in Kontakt zu treten. „Wir sehen es als unsere Aufgabe, Innovationen schneller zum Anwender zu bringen. Wenn sich Wissenschaftler, Ingenieure, Marktexperten und Mediziner zusammensetzen und sich über Bedarfe und Lösungen direkt austauschen können, bringt das die Branche einen großen Schritt weiter. Und genau dazu trägt der freie Zugang zum Kongress mitten auf der Ausstellungsfläche in den Messehallen bei“, erklärt Dr. Matthias Schier, Geschäftsführer des Forum Medtech Pharma und bei Bayern Innovativ verantwortlich für den Medtech Summit. Auch das Matchmaking Event Partnering ist wieder Teil der Veranstaltung und ebenfalls kostenfrei für alle Messeteilnehmer.

Themen für 2020 weiterhin an Wertschöpfungskette orientiert

Die Medtec Live hält an ihrem Konzept weiterhin fest und orientiert sich stark an der Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette. Für 2020 werden die Themen der Messe und des Congress & Partnering derzeit ausgearbeitet. Bereits jetzt ist abzusehen, dass Digitalisierung weiterhin eine zentrale Rolle spielt. Besonders Smart Manufacturing und Künstliche Intelligenz werden die Aussteller und Teilnehmer des Medtech-Events bewegen. Auch die Umsetzung der unmittelbar bevorstehenden MDR wird Teil der Diskussion sein. (sf)