Der gelbe Koextrusionsanteil wird durch einen Beispritzextruder ME BF 30/5x25D – ausgelegt für TPE – mittels eines Heizschlauches zuextrudiert. Die beiden Extruder werden über die neue zentrale Anlagen-Steuerung ME Control/4 bedient. Das Werkzeugsystem besteht aus einem konventionellen Koextrusionswerkzeug, aus rostfreiem Stahl sowie einem einen Meter langen Wasserbad aus PMMA.

Halle/Stand 16/F43