Das Überwachungssystem kann bis zu 1.100 Clients verbinden. (Bildquelle: Moretto)

Das Überwachungssystem kann bis zu 1.100 Clients verbinden. (Bildquelle: Moretto)

Die Luftentfeuchter-Baureihe X Comb-Serie von Moretto wurde erweitert, um einen höheren Produktionsbedarf zu decken. Diese Mini-Trockner sind vollelektrisch (ohne Druckluft) und mit leistungsstarken Turbokompressoren, Zeolith-Technologie, Taupunktausgleich und dem exklusiven OTX-Trichter ausgestattet. Die ON-Serie mit ihren kompakten und robusten Modellen eignet sich für die Installation direkt an der Mündung der Verarbeitungsmaschine und garantiert eine konstante Qualität während des Produktionsprozesses. Die Side-Serie umfasst größere Modelle mit bis zu 24 kg/h Durchsatz. Wie bei allen Trocknern des italienischen Unternehmens kann auch bei der X COMB-Serie das Moisture-Meter-Gerät zur präzisen Inline-Messung der Restgranulatfeuchte installiert werden.

Neue Lösungen zur Zuführung und Förderung

Moretto bietet unter anderem eine Reihe von Lösungen für die Mikroförderung zur Zuführung und Förderung kleiner Mengen technischer Materialien an. Es sind sehr kompakte Zuführungen, ideal für den Einsatz an Einzelmaschinen, an Trocknungs- und Dosiersystemen oder direkt am Auslauf der Verarbeitungsmaschine. Um den gesamten Förderprozess von kleinen oder großen Kunststoffmengen automatisch zu steuern und zu überwachen, garantiert One Wir 3 dank seiner fortschrittlichen FIFO-Logik eine hohe Transporteffizienz. One Wire 3 steuert auch die Geräte, die mit ihren Technologien zur Optimierung des Granulatförder- und Zuführprozesses beitragen. Insbesondere die Dolphin-Verteilereinheit liefert und verteilt automatisch alle Materialien an alle Maschinen.

Gravimetrische Chargendosierung

DGM Gravix ist die Dosiereinheit, die dank ihrer speziellen Steuerung mit exklusivem Vibrationsfestigkeitssystem und dem Doppellid-System selbst bei der Installation auf einer Blasformmaschine bis zu 0,01 Prozent präzise dosiert, ohne von den kontinuierlichen Bewegungen und Vibrationen, denen sie ausgesetzt ist, beeinträchtigt zu werden. DPK ist ein kompaktes, präzises Weight-in-Loss-Dosiersystem, das sich für die Dosierung kleiner Mengen von Masterbatch oder Additiven eignet. Für die Mikrodosierung bietet Moretto auch DPM an. Die gepulste Dosierung ist vibrationsfrei und erfordert durch die gleichzeitige Dosierung der Komponenten keinen Mischer.

4.0 Technologien zur Prozesssteuerung

Für die Überwachung und Steuerung der Kunststoffverarbeitung hat Moretto das  Überwachungssystem Mowis 3 entwickelt. Es stellt Verbindungen zwischen Maschinen, Prozessen, Abteilungen, Anlagen und Fabriken her. Mit dieser Scada-Software überwacht der Anwender den Status jeder Maschine und jedes Vorgangs des Systems: Er erfasst Anomalien und erstellt eine Historie, setzt und/oder ändert die Prozessparameter, speichert die Änderungen an den Systemparametern, programmiert die Arbeitszeiten, verwaltet Materialverbrauch und Produktionslose, erstellt Prozessberichte in Echtzeit sowie Betriebs- und Effizienzstatistiken. In Verbindung mit dem „Service“ liefert er Informationen über den Status der Maschinen und identifiziert deren Wartungsbedarf. Mowis 3 verbindet bis zu 1100 Clients.

 

Halle/Stand 11/H57, 11/E65 (Contrex)