Das Unternehmen verfügt über Materialien und Know-how zu PU, Melaminharz- und Polypropylenschäumen bis hin zu aktuellen Schaumstoffneuheiten. (Bildquelle: BASF)

Das Unternehmen verfügt über Materialien und Know-how zu PU, Melaminharz- und Polypropylenschäumen bis hin zu aktuellen Schaumstoffneuheiten. (Bildquelle: BASF)

Cosypur hingegen ist ein multifunktionaler, atmungsaktiver und elastischer Formweichschaum aus Polyurethan für Matratzen, Kissen und orthopädische Produkte. Elastocoat C ist ein Hightech-Sprühgel auf PU-Basis, das für eine kühle Matratzenoberfläche sorgt. Infinergy ist ein expandiertes thermoplastisches Polyurethan mit hoher Elastizität, hervorragendem Rebound und großer Dauerbelastbarkeit für Sport- und Arbeitsschuhe, Fahrradsättel, Tennisschläger und weitere Anwendungen im Sportbereich. Für stoßbeanspruchte Teile im Automobil, Mehrwegverpackungen und Transportbehälter sowie für leichte und haltbare Spiel- und Sportanwendungen steht der Polypropylen-Schaumstoff Neopolen mit hoher Energieabsorption und gutem Rückstellvermögen zur Verfügung. Und Ultrason ist der weltweit erste Partikelschaumstoff auf Basis von Polyethersulfon für komplex-geformte Bauteile in Autos, Flugzeugen und Zügen, wo exzellente Mechanik bei gleichzeitig hohen Betriebstemperaturen oder strengen Flammschutzauflagen gefordert sind. Das Unternehmen verfügt über eine sehr gute Expertise für Schaumstoffe. Im Jahr 1951 hat es sich den ersten Partikelschaumstoff überhaupt patentieren lassen: Styropor. Auch bei den Polyurethansystemen ist es Vorreiter und baut sein PU-Portfolio für ein breites Anwendungsspektrum kontinuierlich aus.