Das System arbeitet mit einem Industrierechner mit Touchscreen-Monitor, der an einem schwenkbaren Tragarmsystem befestigt ist. (Bildquelle: Colorlite)(Bildquelle: Colorlite)

Das System arbeitet mit einem Industrierechner mit Touchscreen-Monitor, der an einem schwenkbaren Tragarmsystem befestigt ist. (Bildquelle: Colorlite)

Die gemessenen Werte werden unmittelbar an ein Dosiersystem weitergeleitet.  Das Dosiergerät reagiert auf auftretende Farbabweichungen sofort und passt die Dosierung der Farbstoffe entsprechend an. Die Messköpfe des Farbmesssystems werden an einer Traverse so in die Produktionslinie integriert, dass die Folie in Echtzeit sowohl im Auflicht- als auch Transmissionsmodus gemessen wird. Für die Auflichtmessung arbeitet das System mit einer 20°/0°-Messgeometrie. Dabei wird die Folie in einem Winkel von 20° beleuchtet und bei 0° gemessen. Zur Transmissionsmessung wird auf der gegenüberliegenden Seite der Folie eine zusätzliche Lichtquelle installiert. Die Anlage ist zusätzlich mit einer vollautomatischen Kalibriereinheit ausgestattet.

Halle/Stand 11/H04