Our Focus on your future – unter diesem Motto präsentieren sich die beiden Duisburger Unternehmen. (Bildquelle: Brabender)

Our Focus on your future – unter diesem Motto präsentieren sich die beiden Duisburger Unternehmen. (Bildquelle: Brabender)

Der Einsatz der Laborgeräte hat signifikante Vorteile gegenüber Versuchsreihen auf Maschinen, die sonst in der laufenden Produktion verwendet werden, da im Vergleich zu Versuchen auf Produktionsanlagen nur ein Bruchteil der Rohstoffmenge eingesetzt wird. Am Messestand der beiden Unternehmen steht eine laufende Labor-Folienextrusionsanlage im Mittelpunkt, bestehend aus dem kompakten Einschneckenextruder KE 19 und einer Blasfolienabzugseinheit als Nachfolgeeinrichtung im neuen, benutzerfreundlichen Design. Verschiedene Arten von Kunststoffen werden damit während der Messetage zu Folien verarbeitet. Neu im Produktportfolio ist auch die Metastation. Das Drehmoment-Rheometer als Antriebseinheit für verschiedene Messkneter- und Extrudervorsätze ist zum ersten Mal auf einer Messe zu sehen. Passend dazu ist der Messkneter 50 sowie eine Weiterentwicklung des speziell für Kautschukanwendungen bestimmten Messkneters 350 S am Stand. Daneben wird erstmalig der Twinlab-C 20/40 – ein kompakter Doppelschneckenextruder, der aufgrund seiner modularen Bauweise für verschiedenste Anwendungen einsetzbar ist – gezeigt. Beide Lösungen sind mit der webbasierten Meta-Bridge-Software ausgestattet. Diese gewährleistet optimalen Bedienkomfort über einen Touchscreen und ermöglicht unter anderem den Abruf von Messergebnissen über verschiedene Desktop- und mobile Endgeräte gleichzeitig und standortunabhängig.

Halle/Stand 10/A22