Die neuen Module für den Betrieb einer Folienreckanlage verfügen über eine hohe Datentransparenz und -sicherheit. (Bildquelle: Brückner)

Die neuen Module für den Betrieb einer Folienreckanlage verfügen über eine hohe Datentransparenz und -sicherheit. (Bildquelle: Brückner)

Für eine schnelle Fehlerbehebung verfügt das Support-Modul über ein modernes Support-Handling-System für alle technischen Serviceanfragen. Das Modul ist auch als App für mobile Geräte verfügbar. Der Anwender sendet eine Serviceanfrage und verfolgt deren Status online. Die Kommunikation zwischen den Servicezentren und dem Anwender erfolgt innerhalb des Moduls. Das Parts-Modul ermöglicht eine zügige und einfache Identifikation und Anfrage von Ersatzteilen der Folienreckanlage. Notwendige Ersatzteile werden einfach im Online-Ersatzteilkatalog mit Zeichnung, Beschreibung oder Nummer ermittelt, in den Online-Warenkorb gelegt und als Anfrage weitergeleitet. Zusätzlich zu den Kommunikationstools ermöglicht Brückner One Com die flexibelste Interaktion zwischen dem Serviceteam und dem Anwender: Es ist ein Modul für die schnelle Kommunikation, unterstützt durch modernste Hilfsmittel wie Text-Chat, Video-Chat und White Boarding. Eine App-Version ermöglicht die Nutzung auf allen mobilen Endgeräten. Es begleitet den Anwender von der ersten Inbetriebnahme der Anlage über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Das Modul Docu sorgt für eine papierlose, technische Online-Dokumentation. Somit hat der Anwender alle relevanten Informationen auf Knopfdruck verfügbar. Darüber hinaus kann man kurze Videosequenzen hinzufügen, um Servicevorgänge direkt vor Ort zu demonstrieren.

Halle/Stand 3/C90