Full-Wrap-Labelling (Bildquelle: Multivac)

Full-Wrap-Labelling (Bildquelle: Multivac)

In einer zweiten Verpackungslinie steht die Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0 im Mittelpunkt. Auf der Messe ist die Maschine mit einem Querbahnetikettierer der neuen Generation ausgestattet, der eine höhere Etikettiergenauigkeit bei höherer Leistung gewährleistet. Ein weiteres Messethema bildet die Präsentation von nachhaltigen Verpackungslösungen. Gezeigt werden unterschiedlichste Konzepte, die zur Reduzierung des Packstoffverbrauchs bei der Verpackungsherstellung beitragen sowie Konzepte für die Herstellung von Verpackungen, die die aktuellen Anforderungen hinsichtlich Recyclingfähigkeit erfüllen. Ein Beispiel hierfür ist das Paper-Board-Portfolio, das unterschiedlichste papierfaserbasierte Materialien für die Herstellung von MAP- und Vakuum-Skinpackungen auf Tiefziehverpackungsmaschinen und Traysealern umfasst. Auf der Messe wird das Verpackungskonzept auf der kompakten Tiefziehverpackungsmaschine R 105 MF, einem wirtschaftlichen Einstiegsmodell zur Herstellung von Vakuum-Skinverpackungen in kleinen und mittleren Chargen, gezeigt. Die Packungen sind so gestaltbar, dass der Endverbraucher den Kartonträger sortenrein von der Kunststoffsperrschicht trennen und dem Papierrecycling zuführen kann. Bei dem vollautomatischen Traysealer T 300 L handelt es sich ebenfalls um ein platzsparendes Einstiegsmodell. Die Maschine kann mehrspurig ausgelegt und mit verschiedenen Abführsystemen kombiniert werden.