Die Rewindo-Gesellschafterversammlung hat beschlossen, auch den Fenster-Nebenprofil- und Bauprofilhersteller Höku aus Höxter als Gesellschafter der Rewindo GmbH, Bonn, aufzunehmen. Die Gesellschafter übernehmen das aus derzeit zwei Recyclinganlagen stammende wiederaufbereite Rezyklat in ihre Produktion. So wird der Kreis vom Sammeln der Altfenster zu deren Aufbereitung und Wiederverwertung geschlossen. Deshalb ist es eines der Hauptziele der Kommunikationsaktivitäten von Rewindo für dieses Jahr, weitere Fensterbauer und Abbruchunternehmen vom Sammeln der Altfenster zu überzeugen.