Quality MonitorTM - SoftwareIm Zeitalter von «Industrie 4.0» wird erwartet, dass die produzierte Qualität auch professionell über Netzwerk-Standards kommuniziert und dokumentiert wird. Aus diesem Grund sollte jedes Überwachungssystem auch standardmäßig über eine OPC-UA Schnittstelle verfügen, die zum Übertragen der qualitätsrelevanten Daten aus dem Werkzeug verwendet wird. Nicht weniger wichtig ist die Frage nach der Ursache von schlechter Qualität. Denn wer seinen Prozess nicht kennt, wird auch zukünftig nicht in der Lage sein, seine Effizienz zu verbessern. Mit dem heutigen Wissen ist es möglich, eine ganze Reihe von Prozessfehlern automatisch der jeweiligen Prozessphase zuzuordnen. Tritt beispielsweise ein Fehler permanent während der Einspritzphase auf, kann die Suche nach der Ursache und die damit verbundene Prozessoptimierung deutlich vereinfacht werden.

Nicht zuletzt ist die Vereinfachung der Bedienoberfläche eines solchen Systems ein weiterer Schlüssel zum Erfolg. Im Zeitalter der «Smart Phones» und «Alexas» dieser Welt müssen immer komplexere Zusammenhänge nicht zwingend im Vordergrund stehen. Denn wie so oft im Leben ist es die Einfachheit, die zum besseren Ergebnis führt:

Quality MonitorTM – Die totale Überwachung

Industrielle Prozessüberwachung ohne zusätzlichen PC

Quality MonitorTM dient zur einfachen und zuverlässigen Überwachung des industriellen Spritzgießprozesses und basiert auf echten Prozesskennwerten. Grundlage hierfür sind die aus den Werkzeuginnendruck- und Werkzeugwandtemperatur-Sensoren gewonnenen Prozessinformationen. Nebst klassischen Funktionen, wie beispielsweise der Überwachung des maximalen Werkzeuginnendrucks, können mit Quality MonitorTM auch Änderungen in einzelnen Prozessparametern, wie zum Beispiel der Viskosität, überwacht werden.

Zentraler Bestandteil ist die digitale Datenerfassungseinheit 8081A-QM mit integrierter Überwachungssoftware, welche ohne PC betrieben werden kann. Mit der integrierten OPC-UA-Schnittstelle ist Quality MonitorTM die ideale IoT (Internet of Things)-Plattform. Das System bietet alle Möglichkeiten zum Übertragen von echten Qualitätsdaten auf einen lokalen Server oder ein MES (Manufacturing Execution System) und kann mit einem beliebigen webbrowser-fähigen Bildschirm betrieben werden.

Idealerweise wird Quality MonitorTM zusammen mit dem QScreenTM Typ 8281A – einem eigens hierfür entwickelten Bedienterminal mit einem 7-Zoll-Touchscreen – und der mehrfarbigen LED-Signallampe Typ 9023A betrieben. Beide Komponenten sind im Komplett-Paket erhältlich. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die speziell für industrielle Bedürfnisse entwickelte Software-Benutzeroberfläche, welche auf intuitive und einfache Benutzung optimiert wurde. Das System ist kompatibel mit allen PRIAMUS-BlueLine-Geräten und kann je nach Anwendung mit BlueLine-Verstärkern und -Maschinenschnittstellen ergänzt werden.