Polyscope Polymers hat sich auf SMA Produkte spezialisiert. (Bildquelle: Polyscope)

Polyscope Polymers hat sich auf SMA Produkte spezialisiert. (Bildquelle: Polyscope)

Seit dem Jahr 2006 ist Polyscope am Markt und hat sich bei hochmolekularen (HMW) SMA Additiven für technische Kunststoffe und bei fortschrittlichen SMA modifizierten Kunststoffcompounds gefestigt. Im Rahmen der globalen strategischen Wachstumsziele von Polyscope 2.0 zur Expansion bei SMA-Produkten wurde die Geschäftseinheit Specialty Polymers gegründet. Diese entwickelte eine Reihe nachhaltiger, mit SMA LMW modifizierter Polymere und feinchemischer Zwischenproduktlösungen für Märkte wie Elektronik, Bauwesen, Farben und Lacke, Papier und Klebstoffe.

Nahtloser Übergang

Für die Anwender ist die Integration der beiden Geschäfte ein positiver Schritt. Denn Zulieferfreigaben und Lieferkettenmanagement waren vorhanden, was den nahtlosen Transfer erleichterte. Das Unternehmen strebt den Aufbau starker Partnerschaften mit Anwendern und Zulieferern an und möchte sich als Full-Service-Anbieter von nachhaltigen SMA basierten Lösungen etablieren. (sf)