Rotationsviskosimeter (Bildquelle: Anton Paar)

Rotationsviskosimeter (Bildquelle: Anton Paar)

Ausgehend von einer Mehrpunkt-Viskositätsmessung für derzeitige Verwendungszwecke, kann jeder sein System mit zusätzlichen Softwarefunktionen, wie Konformitäts- (21 CFR Part 11) und/oder Analysesoftware, erweitern, damit es auch zukünftigen Anforderungen entspricht. Alle Modelle sind sofort einsatzbereit, da das Gerät bei der Lieferung bereits zusammengebaut ist. Nach dem Einschalten stellt eine intuitive, digitale Nivellierfunktion sicher, dass es immer korrekt ausgerichtet ist – selbst vor, während und nach den Messungen. Je nach Modell sind die jeweils zu verwendenden Spindeln bereits im Lieferumfang enthalten. Jede Spindel ist mit einer magnetischen Kupplung ausgestattet. Dadurch kann sie mit einer Hand ausgetauscht werden. Schäden an den Spindelgewinden und den Instrumentenlagern gehören damit der Vergangenheit an. Automatische Spindelerkennung mittels Toolmaster beugt manuellen Spindelauswahlfehlern vor, wobei die eingebaute, automatische Spindelschutzbügelerkennung sogar dokumentiert, ob ein Spindelschutzbügel montiert ist. Die Konformitäts-Software V-Comply erweitert das Modell 300 mit Features wie Audit Trail, elektronischer Signatur, erhöhten Sicherheitsfunktionen. Jedes Software-Paket enthält das Pharma-Qualifizierungspaket, um den Qualifizierungsprozess, insbesondere in der pharmazeutischen Industrie, zu erleichtern.