Florian Krückl ist nun Vice President Global Business Management Case. (Bildquelle: Bodo Möller)

Florian Krückl ist neuer Vice President Global Business Management Case der Bodo Möller Chemie Gruppe. (Bildquelle: Bodo Möller)

In seiner Position als Vice President Global Business Management Case wird Herr Krückl künftig die globale Präsenz des Chemiedistributors im Markt weiter ausbauen. Für das Umsatzwachstum setzt das Unternehmen auf die Förderung strategischer Partnerschaften zu führenden Herstellern. „Der gezielte Ausbau des Bereichs Case Global sowie dessen Neuausrichtung sollen den Unternehmenserfolg des Geschäftsbereichs bewusst stärken und weiter forcieren.“, sagt Frank Haug, CEO der Bodo Möller Chemie Gruppe.

Mehrwert schaffen

Mit mehr als 20 Jahren Zugehörigkeit zur BASF SE konnte Herr Krückl (Branchen-) Fachwissen und ein unternehmerisches Verständnis generieren. Seine Begeisterung für den Vertrieb und das Marketing sowie sein kontinuierlicher Antrieb waren Weichensteller, für seine Funktion als Geschäftsführer BASF Middle East mit Sitz in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Frank Haug, CEO der Bodo Möller Chemie Gruppe sieht in Herr Florian Krückl, aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen eine hervorragende Besetzung für diese Position. Die strategische und analytische Denkweise sowie Krückls globales Netzwerk sollen die Optimierung des Leistungsportfolios der Bodo Möller Chemie Gruppe unterstützen. „Unser Case-Sortiment wird mit den geplanten Erweiterungen einen erhöhten Mehrwert für unsere Kunden und Partner schaffen“, ergänzt Geschäftsführer Jürgen Rietschle. (sf)