Schmelzedruckkontrolle Bildquelle: Synventive)

Schmelzedruckkontrolle Bildquelle: Synventive)

Die Entscheidung hierzu ergab sich dabei aus der Komplexität der Aufgabe, die Kavitäten zuverlässig, konstant reproduzierbar und in hoher Effektivität und Effizienz gleichmäßig zu befüllen. Diese Heißkanaltechnologie verfügt über eine individuelle Schmelzedruckregelung für jeden Düsenanschnittpunkt. Dabei wird jeder Anschnitt wie von einer Einspritzeinheit mit dem genau für diesen Punkt vorgesehenen Einspritz- und Nachdruckprofil versorgt. Der Füllvorgang der Kavität wird in der Einspritzphase und in der Nachdruckphase individuell und situationsspezifisch auf den Bedarf des Bauteils abgestimmt und mit einer intelligenten Software-gesteuerten Regelung auf den Idealpfad geführt.