Der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) hat sich zum Ziel gesetzt, den Branchennachwuchs zu fördern und dazu zu motivieren, neue Ideen, Konzepte und Entwicklungen einzureichen. Hierzu schreibt der FSK jährlich einen Innovationspreis in den Kategorien «Technologie» sowie «Design und Gestaltung» aus. Der Preis wird wechselnd an die Bereiche Schaumkunststoffe und Polyurethane vergeben. 2019 wird er ganz speziell für Innovationen in beiden Werkstoffbereichen, also Schaumkunststoffe und Polyurethane, ausgeschrieben.

Bewerben können sich bis 16. August 2019 europaweit Einzelpersonen und Gruppen aus Hochschulen und Unternehmen. Einreichungen von Nachwuchskräften und Profis beziehungsweise Unternehmen werden getrennt bewertet und ausgezeichnet, um eine faire und sachgemäße Beurteilung und Prämierung nach Wissensstand und Erfahrung zu gewährleisten. Die Bewertung erfolgt durch eine vom FSK ausgewählte Expertenjury. Kriterien sind die Neuartigkeit und Innovationskraft der eingereichten Produkte und Lösungen, ebenso deren Markt- und Wettbewerbsfähigkeit. Bewerbungsunterlagen können bei der Geschäftsstelle des FSK angefordert oder über dessen Website heruntergeladen werden. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Internationalen FSK-Fachtagung Polyurethane, am 13. November 2019 in Reutlingen statt. Die Sieger im Bereich der Nachwuchskräfte können zusätzlich Dotierungen von bis zu 3.000 Euro erhalten, um ihre Innovationen am Markt zu etablieren.

Weitere Informationen sind auch per E-Mail (fsk@fsk-vsv.de) oder Telefon (0711 993 7510) erhältlich.