Hauptsitz von Engel de Mexico ist in Querétaro nahe Mexico-City. In Zentralmexiko verfügt Engel über ein eigenes Maschinentechnikum und Ersatzteillager. (Bildquelle: Engel)

Hauptsitz von Engel de Mexico ist in Querétaro nahe Mexico-City. In Zentralmexiko verfügt Engel über ein eigenes Maschinentechnikum und Ersatzteillager. (Bildquelle: Engel)

Zwei Vertriebsexperten und vier Servicetechniker bilden das Startteam in San Pedro. Ihnen steht neben Büroräumen ein großes Besprechungszimmer mit modernster Präsentationstechnik zur Verfügung, das unter anderem für Kundenschulungen genutzt wird. Zur Einweihung des Standorts demonstrierte Peter Auinger mit einer Live-Schaltung nach Querétaro, die neuen Möglichkeiten. Über das Engel Servicetool e-connect.24 schaltete er sich auf eine Spritzgießmaschine im Technikum der zentralmexikanischen Niederlassung auf. Die CC300 Steuerungsoberfläche wurde in Echtzeit auf den Monitor in San Pedro übertragen und die Maschine von dort aus ferngesteuert.

Maschinenschulungen direkt an der Maschine

Peter Auinger, Geschäftsführer Engel de Mexico, eröffnete den neuen Standort. (Bildquelle: Engel)

Peter Auinger, Geschäftsführer Engel de Mexico, eröffnete den neuen Standort. (Bildquelle: Engel)

Für Schulungen und Workshops direkt an der Maschine arbeitet Engel im Norden des Landes mit einem Partner zusammen. Dieser hält in seinem Technikum in Monterrey Maschinenkapazitäten bereit.

„Wir werden für unsere Kunden immer stärker zum Partner über den gesamten Lebenszyklus unserer Spritzgießmaschinen und Systemlösungen“, macht Auinger, Geschäftsführer von Engel in Mexiko, deutlich. In der Region Monterrey ist vor allem die Automobilindustrie stark vertreten. Darüber hinaus hat Engel de Mexico viele Kunden in den Branchen Verpackung, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.

Seit mehr als 20 Jahren in Mexico präsent

Der Spritzgießmaschinenbauer und Systemlöser Engel mit Stammsitz in Österreich ist seit 1996 mit einer eigenen Vertriebs- und Serviceniederlassung in Mexiko präsent. 2010 wurde der Standort von Mexico City nach Querétaro verlegt und dabei deutlich ausgebaut. In Zentralmexiko verfügt Engel über ein eigenes Maschinentechnikum und Ersatzteillager. Insgesamt beschäftigt Engel in Mexiko rund 70 Menschen. (sf)