Klinkenzug Z4-23 mit einem Mindesthub von drei Millimetern. (Bildquelle: Strack Norma)

Klinkenzug Z4-23 mit einem Mindesthub von drei Millimetern. (Bildquelle: Strack Norma)

Strack Norma, Lüdenscheid, hat seine Klinkenzug-Reihe um die spezielle Variante Z4-23 erweitert. In dem Element sind die Funktionen der Klinkenzüge Z4 und Z6 kombiniert. Bei Formenwerkzeugen befinden sich Kühl- und Hydraulikanschlüsse, Formschieber sowie Endschalter an der Formplatte auf engem Raum. Der umlaufende Freiraum ist entsprechend begrenzt und platzsparende Lösungen notwendig. Strack Norma hat hierfür den speziellen Klinkenzug Z4-23 für kleine Hübe entwickelt. Brauchten die zuvor eingesetzten Rasten der Klinkenzuggröße Z4-21/22 noch sieben Millimeter Mindesthub, reduziert die überarbeitete Rastengeometrie den Hub auf drei Millimeter. Auch der Platzbedarf pro Seite reduziert sich bei der Kombination Z4 und Z6 von 180 mm auf 90 mm Breite der Steuerplatte. Außerdem ist die Funktion des Klinkenzugs mit Verzögerung und Sperrklinke kombiniert. Weitere Beispiele aus dem Klinkenzug-Sortiment sind die Baureihe Z4, der Rundklinkenzug Z3 für den inneren Einsatz sowie der Doppelhubklinkenzug Z4-19.