Becherformanlage mit Pus-Stapelgerät (Bildquelle: Kiefel)

Becherformanlage mit Pus-Stapelgerät (Bildquelle: Kiefel)

Ein neues Kühlsystem sorgt für die richtige Temperatur im Werkzeug. Aus der vollautomatischen Regelung der Werkzeugtemperatur resultiert eine um 30 Prozent höhere Werkzeugstandzeit gegenüber dem Vorgängermodell. Das überarbeitete Formluftsystem ermöglicht schnelleres Befüllen und Entlüften aller Kavitäten und unterstützt damit einen ebenfalls um 30 Prozent schnelleren wie auch präzisen Formprozess. Das Folientransportsystem mit einer Folienspreizung und einem Einlauftisch schont die Materialoberfläche. Bewährter Standard ist die bestmögliche Aufheizung der Folie. So sind Vor- und Hauptheizung mit effizienten schwarzen HTS-Keramik-Strahlern ausgestattet. Mittels Infrarot-Pyrometer wird die Folientemperatur angezeigt und nachgeführt. Ein servo-motorischer Vordehnstempelantrieb bringt eine gleichmäßige Materialverteilung bis zum Becherboden.