Doppelschneckenextruder (Bildquelle: Polyplastic)

Doppelschneckenextruder (Bildquelle: Polyplastic)

An den Standorten Togliatti und Engels produziert das Unternehmen heute auf sechs unterschiedlich großen Systemen der Baureihen ZSK und STS jährlich rund 80.000 t Compounds. Die Doppelschneckenextruder STS 75 mit 75 mm Schneckendurchmesser gehören zur neuesten Maschinengeneration des Herstellers. Darauf compoundiert das Unternehmen Polypropylen-, Polyamid- und Polyethylen-Compounds bei Batch-Größen von 5 t bis 60 t. Die Fernwartung über die Servicebox ermöglicht es, die den ohnehin geringen Wartungsaufwand der Anlagen noch weiter zu reduzieren. Über abgesicherte Internetverbindungen gibt es dem Serviceteam von jedem Ort der Welt aus Zugang zum Anlagennetzwerk des Betreibers, so dass sich Störungen analysieren, bewerten und meist schnell beheben lassen.