Geöffnete Schließeinheit mit Igus-Entnahmehandling (Quelle: Dr. Boy)

Geöffnete Schließeinheit mit Igus-Entnahmehandling (Bildquelle: Dr. Boy)

Die kompakte Anwendung überzeugt die Fachbesucher mit der vollständigen Integration eines Fünf-Achs-Handlings von Igus auf dem Maschinentisch. Das preislich attraktive Entnahmehandling entnimmt die vorgefertigten Eiskratzer aus einem Magazin und legt diese in das offene Werkzeug ab. Nach dem Umspritzen der TPE-Lippe wird der fertige Eiskratzer von der Greiferhand aus dem Werkzeug entfernt und zum Abkühlen auf ein Förderband abgelegt. Der konstruktive Vorteil des Umspritzautomaten mit 350 kN Schließkraft liegt in der fest stehenden unteren Schließplatte. Ein Verrutschen der Einlegeteile während des Schließvorganges ist damit ausgeschlossen. Ausgerüstet mit einem servomotorischen Pumpenantrieb und der Steuerung, ermöglicht der Spritzgießautomat Schussgewichte bis  69,5 g für hochpräzise Anwendungen.