Dr. Reiner Nett, Stephan Kegelmann, seit Februar beide Geschäftsführer Kegelmann Technik. (Bildquelle: Kegelmann Technik)

Dr. Reiner Nett (links) und Stephan Kegelmann leiten seit Februar gemeinsam das Unternehmen. (Bildquelle: Kegelmann Technik)

Reiner Nett ist Doktor der Ingenieurwissenschaften und verfügt über 20 Jahre praktische Erfahrung und Knowhow im Leichtbau und beanspruchungsgerechten Konstruktion. Zuletzt war er Director EMEA Child Restraint System Business (Kindersitze) bei Joyson Safety Systems in Aschaffenburg, davor Head of Product Group Child Seats Europe bei Takata. Das Geschäft der Kindersitze hat er bei Takata, später Joyson, von der Produktentwicklung bis zum Vertrieb in EMEA aufgebaut und über die Automobilbranche hinaus in den Bereich der Consumer Goods erfolgreich ausgeweitet. Davor war er bei Magna Seating Systems und forschte sechs Jahre an der TU Berlin an Numerischer Simulation der Sicherheit von Automobilen und Crash Tests.

Fokus auf Geschäftsfelder in Europa

„Als Geschäftsführer der Kegelmann Technik werde ich mich auf die schärfere Profilierung und Wachstumschancen für das Unternehmen mit neuen Geschäftsfeldern und Kunden in Europa fokussieren“, sagte Dr. Nett bei der Vorstellung im Unternehmen. Stephan Kegelmann, Geschäftsführer der Kegelmann Technik, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Dr. Nett wird mit einer anderen dynamischen Perspektive auf bestehende und neue Kundenbeziehungen das organische Wachstum der Kegelmann Technik vorantreiben.“ (sf)