Feierliche Verleihung der goldenen VÖK-Ehrennadel an Georg Tinschert (2. v. r.) (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

Feierliche Verleihung der goldenen VÖK-Ehrennadel an Georg Tinschert (2. v. r.) (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

Die Laudatio auf Georg Tinschert hielt Harald Bleier, Clustermanager Kunststoff-Cluster und Mechatronik-Cluster der Ecoplus, Niederösterreichs Wirtschaftsagentur.  Bleier gab dem Publikum einen Einblick in die berufliche Laufbahn von Georg Tinschert und würdigte seine Verdienste um den Spritzgießmaschinen-Hersteller Wittmann Battenfeld, der sich in den letzten zehn Jahren unter seiner Leitung sowohl in technologischer als auch wirtschaftlicher Hinsicht beeindruckend entwickelt hat. Besonders hob der Redner das Geschick von Georg Tinschert im Umgang mit Menschen hervor, das ein wesentlicher Faktor für dessen Erfolg war.

Georg Tinschert brachte in seiner anschließenden Ansprache seine Freude über die Würdigung seiner Verdienste in der Kunststoffindustrie zum Ausdruck und gab vor allem auch den jüngeren Zuhörern mit auf den Weg, dass es manchmal notwendig ist, gegen den Strom zu schwimmen, um Großes vollbringen zu können.