Der Frequenzumrichter passt die Drehzahl stets an die Lastschwankungen an. (Bildquelle: Leroy-Somer)

Der Frequenzumrichter passt die Drehzahl stets an die Lastschwankungen an. (Bildquelle: Leroy-Somer)

Damit kommen ein Induktionsmotor und ein Antrieb zum Einsatz, die sich jeder für sich in der Praxis schon bestens bewährt haben. Der neue Motor, der als Grundbaustein in jedes Kühlsystem eingebaut werden kann, ist besonders robust und entspricht den neuesten europäischen Normen. Er wurde speziell für den Betrieb mit hohen und variablen Geschwindigkeiten ausgelegt. Kommt der Motor mit einem drehzahlgeregelten Motorantrieb zum Einsatz, wirkt sich das positiv auf die Stromrechnung aus. Er entspricht der Energieeffizienzklasse IE3 und liefert in einem Drehzahlbereich von 1.000 bis 4.500 U/min das geforderte Drehmoment. Dadurch wird der Kompressor der Kälteanlage besonders energieeffizient betrieben.