Auf der Fakuma wurden fortschrittliche Lösungen bei flexiblen Verpackungen, Fahrzeuginterieur und Motorraumkomponenten, Draht- und Kabelummantelung, Zahnrädern für Hausgeräte und anderen Verschleißteilen gezeigt. (Bildquelle: Dow)

Auf der Fakuma wurden fortschrittliche Lösungen bei flexiblen Verpackungen, Fahrzeuginterieur und Motorraumkomponenten, Draht- und Kabelummantelung, Zahnrädern für Hausgeräte und anderen Verschleißteilen gezeigt. (Bildquelle: Dow)

Jüngstes Produkt ist das Masterbatch Dow Corning MB25-235 für FFS-Verpackungen. Es zeichnet sich durch eine globale Übereinstimmung mit Vorschriften für Lebensmittelkontakt aus, verfügt über dauerhafte Gleitfähigkeit sowie Beständigkeit gegen Migration an die Folienoberfläche und eignet sich auch ideal für Agrarfolien. Eine weitere Lösung für die Verpackungsindustrie ist das Masterbatch Dow Corning HMB-6301 für biaxial-orientierte PP- und PP-Gießfolien. Es sichert eine stabile, dauerhafte Gleitfähigkeit ohne Migrationsprobleme, was die Bedruck- und Metallisierbarkeit von Folien für hochwertige, verkaufsfördernde Verpackungen optimiert. Die weiteren silikonbasierten Lösungen für Verpackungen umfassen: das Masterbatch MB50-001 zur Reduzierung des Reibungskoeffizienten und Vorbeugung gegen Verkratzen und Trübung von PP; das Masterbatch MB50-002 zur Optimierung der Verarbeitbarkeit und Fließfähigkeit von PE geringer Dichte; das Masterbatch MB-25-502 zur Optimierung der Verarbeitbarkeit von LDPE und linearem PE geringer Dichte und das Masterbatch MB25-501 zur Optimierung der Gleitfähigkeit und Verarbeitbarkeit von PP. Zudem unterstützt das Unternehmen die Entwicklung und Fertigung NVH-armer Fahrzeuginnenraumteile mit seinem neuen Masterbatch HMB-1903, einem Additiv gegen Qietsch- und Knarzgeräusche. Es sorgt für eine unmittelbare und permanente Reduzierung des CoF in PC/ABS-Teilen und erübrigt zeit- und arbeitsaufwändige Nachbearbeitungsschritte.