Bei Polyamiden gehört die BASF bereits zu den weltweit führenden Anbietern. Im Bild: Das Spezialpolyamid Ultramid Deep Gloss der BASF, das in diesem Jahr den German Innovation Award in der Kategorie „Materials and Surfaces“ erhielt. Es vereint die Chemikalienbeständigkeit von teilkristallinen Polyamiden mit dem hohen Glanz und der Blicktiefe von amorphen Kunststoffen. (Bildquelle: BASF)

Im Polyamidgeschäft gehört die BASF bereits zu den weltweit führenden Anbietern. Im Bild: Das Spezialpolyamid Ultramid Deep Gloss der BASF, das in diesem Jahr den German Innovation Award in der Kategorie „Materials and Surfaces“ erhielt. Es vereint die Chemikalienbeständigkeit von teilkristallinen Polyamiden mit dem hohen Glanz und der Blicktiefe von amorphen Kunststoffen. (Bildquelle: BASF)

Um Bedenken der EU-Kommission auszuräumen, würde die BASF auf den Kauf bestimmter Teile des Polyamidgeschäfts von Solvay in Europa verzichten, darunter Innovationskompetenzen und Produktionsanlagen von Solvay im Bereich von Zwischenprodukten und technischen Kunststoffen. Die EU-Kommission prüft nun dieses Angebot und unterzieht es einem Markttest, bevor sie ihr Genehmigungsverfahren abschließen wird, heißt es von Seiten der BASF; eine Entscheidung der Behörde werde Anfang 2019 erwartet. Zum jetzigen Zeitpunkt haben acht von zehn Behörden weltweit der Transaktion eine Freigabe erteilt.

Mit dieser Übernahme, für die 2017 ein Kaufpreis von 1,6 Milliarden EUR vereinbart war, will die  BASF ihr Portfolio für technische Kunststoffe ergänzen und eine Rückwärtsintegration bei wesentlichen Rohstoffen (Adipodinitril für die Herstellung von Polyamid 6.6) sicherstellen. Das Polyamidgeschäft von Solvay, das die BASF übernehmen will (so wie es 2017 geplant war), erzielte 2016 einen Umsatz von  1,315 Milliarden EUR. Das Geschäft umfasst etwa 2.400 Mitarbeiter weltweit, davon rund 1.300 in Frankreich. Außerdem wären weltweit 12 Produktionsstandorte sowie 4 Forschungs- und Entwicklungsstandorte und 10 technische Beratungszentren Teil der beabsichtigten Akquisition. (dw)