Türgriffträger aus thermoplastischem Polyester (Bildquelle: Barlog)

Türgriffträger aus thermoplastischem Polyester (Bildquelle: Barlog)

Dass es sich hierbei um eine zielführende Lösung handelt, zeigen aktuelle Beispiele aus der Industrie. Ein renommierter PKW-Hersteller hat bereits glasfaserverstärktes PA 6.6 für den Türgriffträger durch das neue Material ersetzt. Die Erfüllung der besonderen, klimatischen Anforderungen gemäß der OEM-Vorschriften sowie die Eliminierung von Quietschgeräuschen bei der Betätigung haben den Hersteller überzeugt. Im Vergleich zu PA 6.6, überzeugt das Material oftmals mit überlegenen Werkstoffeigenschaften bei einem günstigeren Preis. Es weist eine deutlich höhere Steifigkeit bei Temperaturen bis 80 °C, eine geringere Feuchtigkeitsaufnahme und Vorteile hinsichtlich der Dimensionsstabilität auf.

Hallo A3, Stand 3209