Auf dem Messestand wird Neues und Bewährtes aus dem Bereich des Werkzeugbaus präsentiert. (Bildquelle: Meusburger)

Auf dem Messestand wird Neues und Bewährtes aus dem Bereich des Werkzeugbaus präsentiert. (Bildquelle: Meusburger)

Lösungen rund um den Spritzguss präsentiert der Heißkanal- und Regeltechnikhersteller PSG am Stand nebenan. In der Regeltechnik wird die hochzonige Variante des Heißkanalreglers Profitemp+ mit von der Partie sein. Diese Variante verfügt über bis zu 192 Regelzonen und überzeugt mit neuester Technik und platzsparendem Design. Neben intelligenten Funktionen wie Smart Power Limitation und Mold Check sind auch bewährte Features integriert. Ebenfalls am Stand ist ein Team des WBI Wissensmanagement. WBI ist eine einfache, pragmatische Methode des Wissensmanagements. Sie verknüpft Mensch, Organisation und Technik und kann branchenunabhängig für jedes Unternehmen adaptiert werden. Die Experten beraten Interessierte gerne über das Komplettpaket zum einfachen Managen von Wissen, bestehend aus der WBI-Methode, der dazugehörigen Software und dem Inhalt. Sie begleiten Kunden auf Wunsch vom Projektstart bis hin zur Umsetzung im eigenen Unternehmen. Segoni bietet als jüngstes Mitglied der Gruppe ERP/PPS-Software-Lösungen zur effizienten Produktionsplanung für Betriebe mit individueller Fertigungsstruktur aus den Bereichen Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau. Segoni PPMS beinhaltet als vollstufige ERP-Lösung alles rund um Kalkulation, Termin- und Kapazitätsplanung, Einkauf sowie Verrechnung und Verwaltung. Da die Fakuma in der Nähe vom Hauptfirmensitz stattfindet, werden während der Messe mehrmals täglich Betriebsbesichtigungen angeboten. Anmeldungen für den Blick hinter die Kulissen sind noch bis Ende September per E-Mail an m.koch@meusburger.com möglich.

Halle A2, Stand 2313 + 2317