Die Teilnehmer der ersten Fachbeiratssitzung der Medteclive: (v.l.n.r.) Henk Meens (Nelipak Healthcare Packaging), Rene Heilmann (Freudenberg Medical Europe), Hans-Peter Bursig (Fachverband Elektromedizinische Technik im ZVEI), Wolfgang Henker (Cleanroom Competence CRC), Jörg Trinkwalter (Medical Valley EMN e.V.), Dr. Matthias Schier (Forum Medtech Pharma), Nicole Kasischke (Bytec Medizintechnik), Alexander Stein (Nürnbergmesse), Fabienne Valambras (UBM), Richard Krowoza (Nürnbergmesse), Dr. Michael Meyer (Siemens Healthcare), Sven Lübbers (Nürnbergmesse), Dr. Thomas Feigl (Bayern Innovativ), Peter Ottmann (Nürnbergmesse), Claus Rättich (Nürnbergmesse).
(Bildquelle: Nürnbergmesse)

Die Teilnehmer der ersten Fachbeiratssitzung der Medteclive: (v.l.n.r.) Henk Meens (Nelipak Healthcare Packaging), Rene Heilmann (Freudenberg Medical Europe), Hans-Peter Bursig (Fachverband Elektromedizinische Technik im ZVEI), Wolfgang Henker (Cleanroom Competence CRC), Jörg Trinkwalter (Medical Valley EMN e.V.), Dr. Matthias Schier (Forum Medtech Pharma), Nicole Kasischke (Bytec Medizintechnik), Alexander Stein (Nürnbergmesse), Fabienne Valambras (UBM), Richard Krowoza (Nürnbergmesse), Dr. Michael Meyer (Siemens Healthcare), Sven Lübbers (Nürnbergmesse), Dr. Thomas Feigl (Bayern Innovativ), Peter Ottmann (Nürnbergmesse), Claus Rättich (Nürnbergmesse).
(Bildquelle: Nürnbergmesse)

Die Fachbeiräte lobten auf ihrer konstituierenden Sitzung das Konzept der Medteclive im Verbund mit dem Kongress. Fachlicher Austausch und Networking seien besondere Stärke der Veranstaltung. Alexander Stein, Abteilungsleiter Nürnbergmesse und Fabienne Valambras, Brand Manager UBM EMEA Amsterdam, betonten im Rahmen der Fachbeiratssitzung den Anspruch der Medteclive als europäische Plattform mit internationaler Strahlkraft. So kommen fast 50 Prozent der bisherigen Ausstelleranmeldungen aus dem Ausland. Im Austausch mit den Experten wurde zudem schnell deutlich, dass das Thema Medizinprodukteverordnung (MDR) weiterhin hohen Stellenwert bei nahezu allen Akteuren der Medtech-Branche besitzt. Messe und Kongress werden dieses Branchenthema 2019 vertieft in Vorträgen, Informations- und Beratungsangeboten aufgreifen. Veranstalter der Messe ist die Medteclive GmbH, ein Joint Venture der Nürnbergmesse mit UBM.

Technologie-Trends im Medtech Summit

Mit Blick auf den parallel stattfindenden dreitägigen Kongress MedTech Summit kündigte Dr. Matthias Schier, Geschäftsführer des Forums Medtech Pharma e.V. unter anderem neue Formate an. Das Forum ist ideeller Träger von Messe und Kongress. Schier weiter: „Aktuelle Ansätze aus Technologiebereichen wie Robotik, künstliche Intelligenz, Big-Data-Analytics oder individualisierte Fertigung ermöglichen neue Lösungen für die medizinische Versorgung, die hier diskutiert werden. Neu für 2019 ist eine Kombination von Vortrags-Modulen und interaktiven Formaten, die den Gedanken einer dynamischen Vernetzungs-Plattform weiter stärkt.“ (dw)